Blaulicht

Erschreckende Mängel festgestellt

18.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei Kontrolle des Schwerverkehrs drei Reisebusse aus dem Verkehr gezogen

KIRCHHEIM (lp). Am Donnerstag zwischen 9 und 14 Uhr fand auf dem Autohof Kruichling eine Kontrolle des Schwerverkehrs statt. Die Beamten kontrollierten alles, vom Kleinlaster über den Schwertransportlastzug bis zum Reisebus. Insgesamt wurden fünf Kleintransporter, zwei Lkw, 18 Lastzüge und drei Reisebusse näher inspiziert.

Während bei fünf Fahrzeugen des Güterverkehrs die Weiterfahrt wegen mangelhafter Ladungssicherung, Lenkzeitverstößen und einer defekten Anhängerbremse untersagt wurde, wurden alle drei Reisebusse wegen gravierendster technischer Mängel aus dem Verkehr gezogen. Insgesamt wurden Sicherheitsleistungen in Höhe von über 10 000 Euro erhoben.

Ein deutscher Reisebus aus Bitburg, der auf Ausflugsfahrt nach München war, wies starke Mängel an den Bremsen auf und fiel durch erheblichen Ölverlust auf, der Rahmen des Fahrzeugs war durchgerostet und eine falsche Umweltplakette angebracht. Außerdem war ein Aushilfsfahrer an Bord, der nur eine ungültige Beförderungsgenehmigung vorweisen konnte. Der Fahrer hatte ein Ölbindemittel an Bord, mit dem er die Öllache am Autohof abstreuen konnte, was darauf schließen lässt, dass der Schaden bereits vor der Abfahrt bekannt war.

Auch ein italienischer Reisebus mit einer chinesischen Reisegruppe an Bord durfte nicht mehr weiterfahren. Mit ähnlichen Mängeln wie der deutsche Reisebus und zusätzlich abgefahrenen Reifen wurde die Reise am in Kirchheim jäh beendet.

Neben den bereits bekannten technischen Mängeln war an einem Reisebus aus dem Kosovo, der auf der Fahrt nach Köln war, der Tacho mit falschen Impulsen manipuliert, sodass der 22 Jahre alte Bus über 20 Stundenkilometer schneller fahren konnte als angezeigt. Zudem war das Fahrzeug mit altersschwachen Reifen bestückt.

So blieb nichts anderes übrig, als alle drei Busse an Ort und Stelle stillzulegen. Die erschreckende Bilanz zeigt, wie wichtig ständige Kontrollen des Schwerverkehrs sind.

Bilderstrecken

Blaulicht

Taxi aufgebrochen

ESSLINGEN (lp). In der Esslinger Stadtmitte ist am Donnerstagabend, zwischen 17.30 und 22.40 Uhr, auf dem Parkplatz vor der Kreissparkasse ein Taxi aufgebrochen worden. Der Täter schlug die hintere linke Seitenscheibe ein und entwendete eine Geldbörse mit dem Tagesumsatz und eine EC-Karte. Die…

Weiterlesen

Unfallbeteiligter gesucht

OWEN (lp). Nach einem roten Kleinbus oder Transporter mit Esslinger Kennzeichen sucht das Polizeirevier Kirchheim nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagmorgen ereignete. Eine 62-Jährige war gegen 7.20 Uhr mit ihrem Mercedes auf der Kirchheimer Straße unterwegs. Am Ortseingang Owen bog…

Weiterlesen

Heißes Öl fängt Feuer

NÜRTINGEN (lp). Am Donnerstagabend hat eine 25-jährige Frau in ihrer Wohnung in der Mönchstraße einen Topf mit Öl so stark erhitzt, dass es gegen 21 Uhr in Brand geriet. Zwar versuchte sie, die Flammen zu löschen, wegen der starken Rauchentwicklung flüchtete sie aber mit ihren zwei kleinen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen