Blaulicht

Erfolg der Rauschgiftfahnder

06.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT (lp). Rauschgiftermittler der Kriminalpolizei Esslingen und der Kriminaldauerdienst des Polizeipräsidiums Stuttgart haben in den frühen Morgenstunden des 31. Oktober einen 40-jährigen Stuttgarter festgenommen. Dieser steht im Verdacht, einen schwunghaften Handel mit Betäubungsmitteln betrieben zu haben.

Die Rauschgiftfahnder kontrollierten am Nachmittag des 30. Oktober einen 14-Jährigen, der in Besitz von knapp einem Gramm Marihuana war, das er von einem 26-Jährigen in einer Wohnung in Filderstadt erworben hatte. Bei einer Durchsuchung der Wohnung der beiden 26 und 30 Jahre alten Tatverdächtigen konnten eine Kleinmenge Marihuana, Dealerutensilien sowie bei einem 21-Jährigen, der sich zuvor ebenfalls in der Wohnung aufgehalten hatte, über 10 Gramm Marihuana und 230 Euro Bargeld sichergestellt werden.

Bei weiteren Ermittlungen wurde bekannt, dass der 21-Jährige am selben Tag bei einem 40-jährigen Dealer in Stuttgart 20 Gramm Marihuana erworben hatte. Daraufhin wurde die Wohnung des 40-Jährigen in Stuttgart-Büsnau durchsucht. Hier konnten insgesamt über 650 Gramm Marihuana, über 450 Gramm Haschisch, rund 7,5 Gramm Heroin sowie über 3400 Euro Bargeld beschlagnahmt werden. Zwei Tüten mit etwa 100 Gramm des sichergestellten Marihuanas dürften einem 37-jährigen Stuttgarter, der sich auch in der Wohnung aufhielt, zuzuordnen sein. Der bereits einschlägig polizeibekannte 40-Jährige wurde festgenommen und befindet sich nun in Haft.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

HÜLBEN (lp). Nach einem dunklen oder schwarzen Pkw, möglicherweise einem Mazda, Seat oder ähnlichem Fahrzeugtyp, fahndet die Verkehrspolizei nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend, gegen 21.40 Uhr auf der L  250, kurz vor Hülben ereignet hat. Der Fahrer eines Milchtankfahrzeuges…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen