Blaulicht

Enten mit Polizeischutz

09.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (lp). Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche hat im Kreis Esslingen eine Entenfamilie, die eine mehrspurige Bundesstraße überqueren wollte, für einen Polizeieinsatz gesorgt. Wie berichtet, watschelten vergangenen Donnerstagnachmittag mehrere Tiere über die B 10 bei Esslingen und sorgten für einen Auffahrunfall. Am späten Montagnachmittag wollte gegen 17.30 Uhr eine Entenmutter mit ihren sechs Jungtieren die B 313 bei Wernau überqueren. Eine Polizeistreife sah die Tiere loswackeln und konnte sie gerade noch rechtzeitig stoppen, bevor sie die Fahrbahn erreichten. Die örtlich zuständige Tierrettung fing die Kleinen ein, während die Mutter im Tiefflug über die Bundesstraße kreiste. Sicher wurden die Entchen über die B 313 transportiert und auf der Seite zum Baggersee und Neckar hin freigelassen. Die Entenmutter nahm sie dort sichtlich erfreut in Empfang.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nicht aufgepasst

NEUHAUSEN (lp). Zu einem Auffahrunfall kam es am Donnerstag gegen 16.30 Uhr auf der L 1209 zwischen Sielmingen und Neuhausen. Der 32 Jahre alte Lenker eines VW Golf musste abbremsen. Eine 29 Jahre alte Peugeot-Lenkerin reagierte zu spät und fuhr auf. Die Frau wurde leicht verletzt und zur…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen