Blaulicht

Elfjährige stürzt bei Höhle ab

02.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GRABENSTETTEN (lp). Ein elfjähriges Mädchen ist am Dienstagmittag in der Nähe der Gustav-Jakobs-Höhle abgestürzt. Das Mädchen war in einer Gruppe von etwa 20 Kindern mit sieben erwachsenen Aufsichtspersonen im Rahmen eines Ferienprogramms unterwegs. Die Kinder wurden eindringlich vor der Wanderung auf die Gefahren des Geländes hingewiesen. Kurz nach 13 Uhr ging die Elfjährige von den Aufsichtspersonen unbemerkt in ein Waldstück im Gewann Hofen und rutschte etwa zehn Meter einen Steilhang hinab. Ein anderes Kind hatte dies mitbekommen und die Erwachsenen informiert. Die Verunglückte konnte sich selbstständig auf einen kleinen Felsvorsprung retten und von dort von den Erwachsenen nach oben gezogen werden. Das Mädchen erlitt ersten Erkenntnissen nach eine Fraktur des Handgelenks und musste vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mit dem Hubschrauber in Klinik

WENDLINGEN (lp). Ein gestürzter Rollerlenker musste am Donnerstagnachmittag aufgrund gesundheitlicher Probleme mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Der 56-Jährige befuhr mit seiner Aprilia um 15 Uhr die Kirchheimer Straße in Richtung Ortsmitte Wendlingen. In einem…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen