Blaulicht

Einsatz wegen Kirschkernkissen

19.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FRICKENHAUSEN (lp). Zu einem Brand in den Beurener Wasen rückten am Samstagabend die Feuerwehr und der Rettungsdienst aus, konnten aber schon nach kurzer Zeit Entwarnung geben. Wie sich herausstellte, hatte eine 61-jährige Hausbewohnerin ihr Kirschkernkissen in der Mikrowelle erwärmt und vergessen, was zu einer starken Rauchentwicklung führte. Durch die Floriansjünger wurde die Wohnung belüftet, ein Sachschaden in Höhe von 50 Euro entstand nur an der Mikrowelle und dem total beschädigten Kirschkernkissen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunken geflüchtet

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zu einem Auffahrunfall kam es am Samstag kurz vor Mitternacht auf der B 27 auf Höhe der Ausfahrt Echterdingen. Der 63-jährige Fahrer eines VW Touran fuhr ordnungsgemäß auf der rechten Fahrspur in Richtung Tübingen, als sich von hinten mit deutlich höherer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen