Blaulicht

Einbrüche in Schulen

10.04.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(lp) In die Realschule in der Stuttgarter Straße in Leinfelden wurde am Wochenende eingebrochen. Zwischen Samstag, 18 Uhr, und Sonntag, 16.40 Uhr, gelangte der Einbrecher über eine aufgehebelte Tür an der Gebäuderückseite ins Innere. In der Schule öffnete er die Tür zum Sekretariat gewaltsam. Über mögliches Diebesgut liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Ebenfalls am Wochenende sind auch drei Schulen in Neckartenzlingen, Neckartailfingen und in Aichtal-Grötzingen von Einbrechern heimgesucht worden. In die Grund- und Werkrealschulen drangen die Unbekannten nach brachialem Aufhebeln der Eingangstüren ein und suchten gezielt Sekretariat, Rektorat und Lehrerzimmer auf. Verschlossene Türen und Behältnisse wurden kurzerhand ebenfalls brachial aufgebrochen oder eingedrückt, Schränke und Behältnisse wurden durchsucht. Kleinere an der Wand befestigte Tresore hebelten die Täter weg und nahmen sie komplett mit. Was sie im Einzelnen erbeutet haben, ist wegen des Ferienbeginns noch nicht bekannt. Nach bisherigen Erkenntnissen dürften Bargeld und Kameras mitgenommen worden sein. Der angerichtete Schaden dürfte sich auf mehrere Tausend Euro belaufen. Weitere Schuleinbrüche wurden über das vergangene Wochenende auch aus Reutlingen, Pfullingen und Leinfelden-Echterdingen gemeldet. Die Polizei schließt nicht aus, dass die Einbrüche alle von derselben Tätergruppe begangen wurden. Hinweise über verdächtige Wahrnehmungen nimmt der Polizeiposten Neckartenzlingen unter Telefon (0 71 27) 3 22 61 entgegen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

HÜLBEN (lp). Nach einem dunklen oder schwarzen Pkw, möglicherweise einem Mazda, Seat oder ähnlichem Fahrzeugtyp, fahndet die Verkehrspolizei nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend, gegen 21.40 Uhr auf der L  250, kurz vor Hülben ereignet hat. Der Fahrer eines Milchtankfahrzeuges…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen