Blaulicht

Einbrecherjagd mit Helikopter

29.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

REICHENBACH (lp). Nach einem Einbruchsversuch am Sonntagabend in ein Wohnhaus in der Wagnerstraße fahndete die Polizei mit mehreren Streifen und einem Polizeihubschrauber. In einem Doppelhaus hatten die Bewohner um 20.45 Uhr ein Geräusch wahrgenommen, das von einem Rollladen des Nebenhauses herrührte. Da dort jedoch gerade niemand anwesend war, öffnete der Bewohner den Rollladen seiner Terrassentür, um nachzuschauen. Auf der nebenanliegenden Terrasse waren frische Schuhspuren erkennbar. Der Rollladen war ein Stück nach oben geschoben und die Terrassentür stand offen, weshalb sofort die Polizei hinzugerufen wurde. Mehrere Streifen kamen und umstellten das Gebäude. Offenbar hatte die Wohnung noch niemand betreten. Daraufhin wurden intensive Suchmaßnahmen eingeleitet, an denen sich auch ein Polizeihubschrauber beteiligte. Ein Tatverdächtiger konnte jedoch nicht gefunden werden. Im Zuge der Nachbarschaftsbefragung wurde bekannt, dass ein silberfarbener Mercedes E-Klasse Kombi auffallend in der Gegend umhergefahren sein soll. Ob dieser mit dem versuchten Einbruch im Zusammenhang steht, ist bislang nicht bekannt. Hinweise nimmt der Polizeiposten Reichenbach unter Telefon (0 71 53) 9 55 10 entgegen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen