Blaulicht

Einbrecherbande gefasst

26.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(lp) Einer Ermittlungsgruppe der Polizei ist es gelungen, eine fünfköpfige Einbrecherbande aus dem mit Hilfe eines Mobilen Einsatzkommandos festzunehmen. Die Männer stehen im Verdacht, seit Mitte des Jahres überregional Einbrüche in Gaststätten, Geschäftshäuser, Ladengeschäfte sowie Wohnhäuser und Filialen einer Kfz-Werkstattkette verübt zu haben. Die Männer im Alter von 21 bis 35 Jahren befinden sich mittlerweile in Untersuchungshaft. Die aufwendigen Ermittlungen gegen die Gruppe laufen bereits seit einiger Zeit. Am Wochenende schlugen die Beamten nach einem erneuten Einbruch zu. Die Täter brachen am Samstag in Bretten in eine Kfz-Werkstatt ein und entwendeten dort 5000 Euro. Auf der Rückfahrt griff auf einem Parkplatz in Filderstadt das Mobile Einsatzkommando zu. Die Bande dürfte bundesweit Einbrüche in die Kfz-Werkstattkette sowie in Gaststätten, Wohn- und Geschäftshäuser begangen haben.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

HÜLBEN (lp). Nach einem dunklen oder schwarzen Pkw, möglicherweise einem Mazda, Seat oder ähnlichem Fahrzeugtyp, fahndet die Verkehrspolizei nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend, gegen 21.40 Uhr auf der L  250, kurz vor Hülben ereignet hat. Der Fahrer eines Milchtankfahrzeuges…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen