Blaulicht

Einbrecherbande festgenommen

22.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT (lp). Drei Männer im Alter von 25, 37 und 40 Jahren sind am Sonntagabend in Filderstadt vorläufig festgenommen worden. Sie stehen im Verdacht, am späten Nachmittag drei Einbrüche in eine Firma sowie in zwei Wohnungen im Stadtteil Bonlanden begangen zu haben. Am Sonntag wurde gegen 17.30 Uhr in ein Zweifamilienhaus in der Uhlandstraße eingebrochen. Über ein gewaltsam geöffnetes gekipptes Kellerfenster gelangte ein Einbrecher in das Untergeschoss des Hauses, ein verschlossenes Kellerfenster hatte zuvor standgehalten. Als er die Verbindungstür vom Keller zum Treppenhaus aufhebelte, wurden die Hausbewohner aufmerksam. Der Täter flüchtete in Richtung Vogelsang. Ein Zeuge sah den Flüchtenden und verständigte die Polizei. Eine Großfahndung mit mehreren Streifenwagen und Polizeihubschrauber führte, dank der guten Personenbeschreibung des Zeugen, zur Festnahme des Trios. Im Rahmen der Fahndung stellte eine Polizeistreife einen optischen Alarm am Gebäude einer Kachelofenfirma in der Plattenhardter Straße fest. An der Gebäuderückseite war ein Fenster aufgehebelt sowie eine Kellertür gewaltsam aufgedrückt worden, der Alarm hatte die Einbrecher wohl vertrieben. Es fehlte aus einem Kellerverschlag lediglich ein Brecheisen. Mit diesem hebelten die Einbrecher die Terrassentür einer Erdgeschosswohnung in der Kleiststraße auf. Das Einbruchswerkzeug fanden Polizisten vor dem Gebäude und stellten bei einer Überprüfung den Einbruch fest. Die Wohnung war durchsucht worden mehrere Hundert Euro Bargeld fehlten.

Bilderstrecken

Blaulicht

Toaster in Flammen

NEUHAUSEN (lp). Zu einem Küchenbrand wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Mittwoch kurz vor 14 Uhr in die Lettenstraße gerufen. In einer Küche im Erdgeschoss hatte ein 10-Jähriger den Toaster in Betrieb genommen und war kurz aus dem Raum gegangen. Als er zurückkam, stand der Toaster…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen