Blaulicht

Einbrecher trieben ihr Unwesen

02.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Auf Bargeld waren die Einbrecher aus, die vermutlich in der vergangenen Nacht in der Innenstadt ihr Unwesen trieben und mehrere Einbrüche beziehungsweise Einbruchsversuche unternahmen. So drangen sie in ein Reisebüro in der Metzgerstraße und in einen Kindergarten in der Teckstraße ein. Im Reisebüro wurde die Eingangstür aufgehebelt und aus einer Kasse etwa 150 Euro mitgenommen. Im Kindergarten verschafften sich die Ganoven nach Aufbrechen eines Fensters Zugang, anschließend wurden Schränke und Schubladen durchsucht und rund 100 Euro erbeutet. Verschlossene Behältnisse wurden kurzerhand aufgehebelt. Auch ein Einbruch in eine Kindertagesstätte in der Alleenstraße dürfte dem gleichen Täterkreis zuzurechnen sein. Darüber hinaus gab es noch vier weitere Einbruchsversuche in Geschäfte in der Turm- und Dettinger Straße. Der insgesamt angerichtete Sachschaden beläuft sich nach vorläufigen Schätzungen auf mehrere Tausend Euro. Die Polizei Kirchheim sucht nun unter Telefon (0 70 21) 50 10 Zeugen, die verdächtige Beobachtungen an den oben genannten Orten gemacht haben.

Bilderstrecken

Blaulicht

Radfahrer schwer verletzt

FRICKENHAUSEN (lp). Die Missachtung der Vorfahrt ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch, gegen 15.10 Uhr, an der Kreuzung List- und Hauptstraße ereignet hat. Ein 43-Jähriger war mit seinem Ford S-Max auf der Liststraße unterwegs und wollte an der Kreuzung in die Hauptstraße,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen