Blaulicht

Einbrecher kam in Haft

20.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT-BERNHAUSEN (lp). Die Polizei hat in der Nacht zum Samstag in Filderstadt-Bernhausen einen Einbrecher festgenommen. In einem entwendeten Fahrzeug fand sich Diebesgut im Wert von rund 160 000 Euro. Der 25-jährige Pole führte eine Schusswaffe mit sich und ist mittlerweile in Haft, zwei Mittätern gelang trotz sofortiger Großfahndung mit mehreren Streifenwagen und einem Polizeihubschrauber die Flucht.

Das Trio hatte am späten Freitagabend eine Tür zu den Büros eines Abschleppunternehmens in der Karl-Benz-Straße aufgehebelt. Durch ein eingeschlagenes Fenster bekam es Zutritt zur Werkstatthalle der Firma. Aus den Schränken entwendeten sie hochwertiges Werkzeug sowie eine Vielzahl an Fahrzeugbatterien. Das Diebesgut verstauten sie in einem Sprinter des Abschleppers, in dem sich bereits 30 neuwertige Bautrockner im Wert von 4000 Euro pro Gerät befanden.

Zeugen entdeckten gegen 23 Uhr ein offenstehendes Tor bei der Firma und mehrere Personen in dem Kastenwagen, worauf sie die Polizei verständigten. Das gestohlene Fahrzeug wurde von Beamten des nahen Polizeireviers in der Gottlieb-Daimler-Straße entdeckt. In dem Sprinter befand sich der 25-Jährige, seinen Komplizen war zwischenzeitlich die Flucht gelungen. Der Festgenommene stand erheblich unter alkoholischer Beeinflussung, ein Test ergab rund 1,5 Promille. Er wurde in eine Haftanstalt eingeliefert. Die Ermittlungen nach seinen Mittätern dauern an.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schlägerei am Sportplatz

BEUREN (lp). Eine Schlägerei gab es am Freitag um 23.25 Uhr auf dem Festgelände Lettenwäldle beim Sportplatz. Nach Verlassen des Festgeländes wurden drei junge Leute im Alter von 17, 18 und 21 Jahren beim Einsteigen in ihr Auto auf dem rückseitigen Parkplatz von Insassen des danebenstehenden…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen