Blaulicht

Einbrecher hatte Durst

28.12.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Großen Durst hatte vermutlich ein und derselbe Einbrecher, der in einer Nacht am selben Geschäft gleich zweimal eine Schaufensterscheibe beschädigt und Alkoholika gestohlen hat. Ein Passant meldete am Sonntagabend, kurz nach 23 Uhr, dass an einem Einkaufsmarkt in der Ulmer Straße eine Scheibe eingeschlagen sei. Aus dem Schaufenster nahm der Unbekannte eine 1,5-Liter-Flasche Wodka der Marke „Russian Standard“ mit. Weitere Flaschen fielen zu Boden, wobei eine Drei-Liter-Flasche zu Bruch ging. Die beschädigte Scheibe wurde in der Nacht noch vom Ladenbesitzer mit einer Spanplatte gesichert. Am Montagmorgen, gegen 8 Uhr, stellte der Inhaber fest, dass in der Nacht nochmals eingebrochen wurde. Auch dieses Mal schlug der Täter mit einem Stein eine weitere Schaufensterscheibe ein und schnappte sich eine 0,7-Liter-Flasche Wodka der Marke „Russian Swan Berry“ sowie eine 0,5-Liter-Flasche „Armenian Brandy“. Das Polizeirevier Nürtingen bittet unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 um Hinweise.

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Darknet nach Waffen gesucht

Die Polizei konnte drei Verdächtige festnehmen – Einer war aus Frickenhausen

FRICKENHAUSEN/REUTLINGEN/STUTTGART (lp). Weil sie über das Darknet Schusswaffen kaufen wollten, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen drei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen