Blaulicht

Einbrecher gestört

10.12.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GRAFENBERG (lp). Am frühen Donnerstagabend, gegen 17.15 Uhr, sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der Silcherstraße eingebrochen. Die Diebe hebelten ein Fenster auf. Eine aufmerksame Nachbarin bemerkte die Einbrecher jedoch schon kurz nachdem diese in das Wohnhaus eingedrungen waren und alarmierte die Polizei. Die Diebe hatten ihrerseits wohl auch bemerkt, dass sie entdeckt wurden und ergriffen ohne Beute die Flucht.

Hierbei rannten sie durch den Garten hinter dem Haus in Richtung August-Lämmle-Straße davon. Eine Fahndung verlief bislang erfolglos. Die beiden Täter konnten als etwa 180 Zentimeter groß, schlank und dunkel bekleidet beschrieben werden. Das Polizeirevier Metzingen bittet Zeugen, die Hinweise zu Tatverdächtigen machen können oder diese auf der Flucht beobachtet haben, sich unter Telefon (0 71 23) 92 40 zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen