Blaulicht

Einbrecher gab schnell auf

19.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Nur einmal hat ein Einbrecher sein Hebelwerkzeug angesetzt, um in ein Wohnhaus in der Claudiusstraße zu gelangen. Wann dies jedoch war, kann nicht mehr nachvollzogen werden. Die Bewohnerin entdeckte die Einbruchsspur zufällig an der Terrassentür am Donnerstagmittag. Der Täter hatte offenbar schnell festgestellt, dass sich die Tür nicht so leicht aufhebeln ließ. Sie war laut Polizei nämlich mit mehreren abschließbaren Sicherheitsbeschlägen ausgerüstet. So auch die Fenster, weshalb er, ohne weitere Versuche zu unternehmen, unverrichteter Dinge wieder abzog. Die sehr besorgte Bewohnerin hatte in der Vergangenheit das Angebot der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle, sich kostenlos beraten zu lassen, angenommen und die Vorschläge in die Tat umgesetzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Darknet nach Waffen gesucht

Die Polizei konnte drei Verdächtige festnehmen – Einer war aus Frickenhausen

FRICKENHAUSEN/REUTLINGEN/STUTTGART (lp). Weil sie über das Darknet Schusswaffen kaufen wollten, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen drei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen