Blaulicht

Einbrecher festgenommen

22.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Dank aufmerksamer Zeugen konnte die Polizei Esslingen am Sonntagabend einen Einbrecher festnehmen. Der 22-jährige Tunesier steht in dringendem Verdacht, in ein Haus eingebrochen zu sein und Diebesgut im Wert von etwa 1800 Euro gestohlen zu haben. Am Samstag, 5. März, drang er in den Morgenstunden in ein Wohnhaus in der Wittumhalde ein und nahm unter anderem zwei Laptops, zwei Mobiltelefone sowie eine Geldbörse mit. Er wurde durch die Bewohner während der Tat überrascht, konnte jedoch durch einen Sprung eine mehrere Meter hohe Mauer hinunter unerkannt flüchten.

Eines der Notebooks und eines der gestohlenen Handys wurden am Freitagabend dem Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft in Esslingen von dem 22-jährigen Mitbewohner angeboten. Er schöpfte Verdacht, am Sonntag stellte er mit einem Bekannten fest, wem der Laptop gehört, sie gingen zu dem Besitzer in die Wittumhalde, der die Polizei verständigte. Diese konnte kurz nach 19 Uhr den Verdächtigen in der Unterkunft festnehmen. Bei einer Durchsuchung seines Zimmers wurden weitere Beweismittel von dem Einbruch und möglicherweise weiteres Diebesgut sichergestellt. Der Mann war bereits wegen Diebstahlsdelikten in Erscheinung getreten. Der Tunesier wurde am Montag in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Bilderstrecken

Blaulicht

War es Brandstiftung?

KIRCHHEIM (lp). Zu einem Löscheinsatz sind die Rettungskräfte am Mittwochabend in den Holbeinweg ausgerückt. Gegen 20.50 Uhr wurde Feuer bei einem Wohnhaus gemeldet. Als die Feuerwehr eintraf, brannte es auf der Terrasse eines unbewohnten Einfamilienhauses, das zurzeit renoviert wird. Dort…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen