Blaulicht

Einbrecher blieb erfolglos

28.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Wirksame technische Sicherung gegen Einbrüche hat sich bei einem Einbruchsversuch in der Hauptstraße in der Nacht zum Dienstag zwischen 23 und 6 Uhr wieder einmal bewährt. Ein Unbekannter versuchte zunächst an der Rückseite eines Gebäudes ein Fenster aufzuhebeln, scheiterte aber trotz mehrmaligem Ansetzen an der vorhandenen Sicherungstechnik. Dann versuchte er sein Glück auf die rustikale Methode, indem er die Scheibe einschlug, um das Fenster von innen zu entriegeln. Weil aber die Fenstergriffe abgeschlossen und somit ebenfalls gegen Eindringlinge gesichert waren, suchte der Täter ohne Beute das Weite.

Da Einbrecher immer schnell ans Ziel kommen wollen, um nicht erwischt zu werden, können schon wenige technische Veränderungen den Eindringlingen das Leben richtig schwer machen. Stößt ein Einbrecher nämlich auf Widerstand, wird er sich lieber ein anderes Objekt aussuchen, als durch viel Lärm seine Entdeckung zu riskieren. Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen helfen auf Wunsch dabei, ein exakt auf das jeweilige Gebäude zugeschnittenes Sicherheitspaket zu schnüren. Termine können unter Telefon (0 71 21) 9 42 12 02 vereinbart werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen