Blaulicht

Einbrecher bekam kalte Füße

26.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Ein Einbrecher ist am Dienstagnachmittag auf frischer Tat ertappt und bis zu einem Bach verfolgt worden. Eine 24-Jährige betrat gegen 15 Uhr das Wohnhaus der Besitzer einer Baumschule Im Äußeren Bogen im Tiefenbachtal und bemerkte einen unbekannten Mann, der das Haus verließ. Dieser hatte zuvor im Schlafzimmer eine Kommode durchsucht, nach ersten Erkenntnissen jedoch nichts entwendet. Dann flüchtete er mit seinem Fahrrad in stadtauswärtiger Richtung. Die Geschädigten verfolgten ihn bis zu einer Brücke, die derzeit wegen einer Baustelle gesperrt ist. Der Einbrecher lief mit seinem Fahrrad durch den Bach, kletterte auf der gegenüberliegenden Seite aus dem Bachbett und flüchtete in unbekannte Richtung. Der Gesuchte ist etwa 40 Jahre alt, hat dunkle Haare und trug dunkle Winterbekleidung.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunkener Rollerfahrer

NÜRTINGEN (lp): Übermäßiger Alkoholkonsum war die Ursache für einen Verkehrsunfall am Donnerstagabend, gegen 22.30 Uhr, in der Nürtinger Carl-Benz-Straße. Ein 61-Jähriger war mit seinem Roller und knapp zwei Promille in Nürtingen unterwegs. Am Kreisverkehr der Kreuzung Carl-Benz-/…

Weiterlesen

Heißes Öl fängt Feuer

NÜRTINGEN (lp): Am Donnerstagabend hat eine 25-jährige Frau in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Mönchstraße einen Topf mit Öl zu stark erhitzt. Dies führte dazu, dass das Öl gegen 21 Uhr in Brand geriet. Zwar versuchte die junge Frau die auflodernden Flammen zu löschen, aufgrund der…

Weiterlesen

Taxi aufgebrochen

ESSLINGEN (lp): In der Esslinger Stadtmitte ist am Donnerstagabend, zwischen 17.30 und 22.40 Uhr, auf dem Parkplatz vor der Kreissparkasse ein Taxi aufgebrochen worden. Der Täter schlug die hintere linke Seitenscheibe ein und entwendete eine Geldbörse mit dem Tagesumsatz und eine EC-Karte. Die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen