Blaulicht

Einbrecher auf frischer Tat ertappt

16.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OWEN (lp). Am Sonntag kurz nach Mitternacht wurde in ein Einfamilienhaus in Owen eingebrochen. Eine bei ihrem Kind im ersten Obergeschoss schlafende 36-Jährige wurde durch Geräusche wach und traf im Wohnzimmer auf den Einbrecher. Nach kurzem Wortwechsel flüchtete dieser ins Erdgeschoss und stürmte mit einer erbeuteten Handtasche, Schmuck und Münzgeld aus dem Haus. Der durch die Rufe der Frau alarmierte 40-jährige Ehemann verfolgte mit hinzugerufenen Nachbarn den Täter. Bei einem kurzen Gerangel im Bereich Hintere Straße stürzten sowohl der Täter als auch der Ehemann, die Verfolger verloren dann den Einbrecher aus den Augen. Wenig später fahndeten Polizeistreifen im Bereich Owen nach dem Flüchtigen, der schließlich durch einen Diensthund gestellt und vorläufig festgenommen wurde. Mit einem weiteren Diensthund wurde der Fluchtweg des 23-jährigen polizeibekannten Mannes aus Owen abgesucht. Dabei wurde das Diebesgut gefunden. Dem jungen Mann werden weitere Diebstähle zur Last gelegt. In seiner Wohnung wurden Wertgegenstände sichergestellt, deren Herkunft noch ermittelt werden muss.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

HÜLBEN (lp). Nach einem dunklen oder schwarzen Pkw, möglicherweise einem Mazda, Seat oder ähnlichem Fahrzeugtyp, fahndet die Verkehrspolizei nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend, gegen 21.40 Uhr auf der L  250, kurz vor Hülben ereignet hat. Der Fahrer eines Milchtankfahrzeuges…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen