Blaulicht

Ein Skoda und drei Sprinter

18.10.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

PLIEZHAUSEN (lp). Gleich vier Fahrzeuge, davon drei Mercedes Sprinter, waren am Montag gegen 9 Uhr auf der B 297 in einen Unfall verwickelt. Eine 58-jährige Nürtingerin fuhr mit ihrem Skoda in Richtung Tübingen. Kurz vor der Einmündung der Unteren Bachstraße trat sie in dem Automatikauto anstatt aufs Gas versehentlich aufs Bremspedal. Der Lenker eines hinter ihr fahrenden Sprinters erkannte die Situation rechtzeitig und wich nach links aus. Der Fahrer des zweiten nachfolgenden Sprinters konnte nicht mehr bremsen und prallte gegen seinen Vordermann, der dadurch schließlich doch noch gegen den Skoda geschoben wurde. Der Fahrer des dritten Sprinters konnte auch nicht mehr rechtzeitig stoppen und prallte seinerseits gegen den Vordermann. Trotz dieser Karambolage ging der Unfall vergleichsweise glimpflich aus, verletzt wurde niemand und alle Fahrzeuge blieben fahrbereit. Der Gesamtschaden beträgt rund 7000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfall wegen Übermüdung

UNTERENSINGEN (lp). Glück im Unglück hatte ein übermüdeter Autofahrer, der am Montagmorgen einen Unfall verursacht hat. Der 75-Jährige befuhr gegen 8.20 Uhr mit seinem VW Passat die B 313 in Richtung Wendlingen. Wegen starker Übermüdung kam der Mann mit seinem Wagen auf Höhe von Unterensingen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen