Blaulicht

Ein Schuss, ein Schrei

07.07.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT (lp). Hilfeschreie und ein angeblicher Schuss wurden der Polizei am Donnerstag gegen 18.45 Uhr bei Plattenhardt gemeldet. Tennisspieler hörten während des Spiels einen Schuss aus einem nahen Waldgebiets. Bereits etwa 30 Minuten zuvor hatten zwei Spielerinnen Hilfeschreie aus der gleichen Richtung bemerkt. Das Waldgebiet sowie ein nahegelegenes Wohngebiet wurden mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers abgesucht, wobei jedoch nichts festgestellt werden konnte. Ob ein Zusammenhang zwischen den Schreien und dem Schuss besteht, ist unklar.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Höhle stecken geblieben

GRABENSTETTEN (lp). Ein 15-Jähriger musste am Dienstagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, aus der Gustav-Jakobs-Höhle bei Grabenstetten befreit werden. Er war als Teil einer Schülergruppe zu einem Ausflug durch die Höhle aufgebrochen. Kurz vor Ende der Tour blieb der junge Mann unglücklich in einem…

Weiterlesen

Ausbrecher im Klo versteckt

ESSLINGEN (lp). Zwei der drei am Samstagabend aus der Klinik für forensische Psychiatrie in Zwiefalten ausgebrochenene Häftlinge sind am Dienstagnachmittag in Esslingen festgenommen worden. Einer Streife der Verkehrspolizei fiel gegen 15 Uhr in der Alleenstraße ein Opel Astra auf, der mit zwei…

Weiterlesen

Beutezug auf Baustelle

PLOCHINGEN (lp). Auf einer Baustelle im Orozslany Weg haben in der Nacht von Montag auf Dienstag bislang Unbekannte ihr Unwesen getrieben. Im Zeitraum zwischen 16 Uhr und 7 Uhr gelangten die Diebe durch die unverschlossene Eingangstüre in den Rohbau. Im Keller brachen sie gewaltsam eine…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen