Blaulicht

Ein Reh und fünf kaputte Autos

03.05.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTENZLINGEN (lp). Zwei Verletzte und 25 000 Euro Sachschaden an insgesamt fünf beteiligten Fahrzeugen sind die ungewöhnlichen Folgen eines Wildunfalls, der sich am Mittwochmorgen, kurz vor 8.45 Uhr, auf der B 312 ereignet hat. Eine 44-jährige Hyundaifahrerin war dort aus Richtung Aichtal kommend in Fahrtrichtung Metzingen unterwegs. Etwa 500 Meter vor der Abfahrt zur B 297 sprang vor ihr ein Reh auf die Fahrbahn, worauf die Frau heftig bremste, das Reh aber dennoch mit ihrem Wagen erfasste. Ein 35-jähriger Mercedesfahrer, der hinter dem Hyundai in dieselbe Richtung unterwegs war, konnte zwar zunächst noch rechtzeitig anhalten, wurde aber dennoch in den Unfall verwickelt, weil der 25-jährige Fahrer eines VW Passat hinter ihm seinen Wagen nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand brachte und auf den Mercedes auffuhr. Damit war das Unfallgeschehen aber noch lange nicht beendet: Das Reh war nämlich nach der ersten Kollision mit dem Hyundai zurück auf die Gegenfahrbahn gesprungen, wo es dann auch noch mit dem aus Richtung Metzingen kommenden Mercedes eines 39-Jährigen kollidierte, obwohl dieser eine Vollbremsung einleitete. Die ihm nachfolgende 36-jährige Fahrerin eines VW Touran krachte daher zu allem Überfluss auch noch in das Heck des Mercedes. Das Reh rappelte sich erneut auf und flüchtete dann in den Wald, ohne dass es zu weiteren Unfällen kam. Beide an den Unfällen beteiligte Mercedesfahrer wurden leicht verletzt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Bei Glätte Kontrolle verloren

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Winterliche Straßenverhältnisse sind einem 23-jährigen VW-Golf-Lenker am Sonntagmittag zum Verhängnis geworden. Als der junge Mann gegen 13 Uhr auf der Esslinger Straße in Echterdingen unterwegs war, brach ihm in einer Kurve das Heck seines Fahrzeugs aus. Der Wagen…

Weiterlesen

Gegen Leitplanke gerutscht

ESSLINGEN (lp). Mit einem Renault ist eine 18-jährige Fahranfängerin am Sonntagmittag auf der Bundesstraße 10 in Richtung Göppingen verunglückt. Auf Schneeglätte verlor sie gegen 12.45 Uhr im Bereich der Anschlussstelle Sirnau die Gewalt über ihren Wagen und rutschte nach rechts von der…

Weiterlesen

Messerstecherei

FRICKENHAUSEN (lp). In der Nacht auf Sonntag, gegen 2.45 Uhr, wurde der Polizei eine Messerstecherei in einer Flüchtlingsunterkunft in der Wielandstraße gemeldet. Zwischen zwei Bewohnern der Unterkunft war es zu einem Streit gekommen, nachdem ein 21-jähriger Gambier sein Zimmer betreten hatte,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen