Blaulicht

Eigensinniger Anhänger

16.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Ein technischer Defekt ist nach derzeitigem Stand der Ermittlungen die Ursache für einen schadensträchtigen Verkehrsunfall am Sonntag gegen 9.15 Uhr auf der Grabbrunnenstraße. Ein 52-jähriger Lichtensteiner fuhr mit seinem Sattelzug auf der Grabbrunnenstraße auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Kiesstraße. Auf Höhe der Urbanstraße brach der unbeladene Auflieger möglicherweise wegen eines technischen Defekts an den beiden selbstlenkenden Hinterachsen nach rechts aus, schleuderte über den Gehweg, prallte zunächst gegen eine Mauer und anschließend gegen einen Baum. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls umgeknickt und stürzte auf einen geparkten Peugeot. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der Sattelauflieger musste von einer Spezialfirma geborgen werden. Die Feuerwehr Esslingen war mit einem Fahrzeug und drei Einsatzkräften vor Ort, um den umgestürzten Baum zu beseitigen. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf rund 11 000 Euro geschätzt, der Mauerschaden kann noch nicht beziffert werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fußgänger angefahren

ESSLINGEN (lp). Nachträglich wurde bei der Verkehrspolizei ein Unfall angezeigt, der sich am Montagnachmittag im Zollberg ereignet hat. Ein 77-jähriger Fußgänger wollte gegen 15.30 Uhr die Zollbergstraße von der Mutzenreisstraße her überqueren. Als die Fußgängerampel auf Grün schaltete, lief der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen