Blaulicht

Durch Feuerwerkskörper verletzt

03.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

PLOCHINGEN (lp). Nach dem Zünden eines Feuerwerkskörpers mussten Zwillinge mit Verletzungen in Krankenhäuser gebracht werden. Die beiden 14-Jährigen fanden am Mittwochmittag gegen 13.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Discounters in der Kronenstraße einen am Silvesterabend noch nicht explodierten Knallkörper. Als sie diesen erneut zündeten, ging der Feuerwerkskörper sofort in den Händen los und beide Jungen zogen sich Verletzungen an den Händen und im Gesichtsbereich zu.

Bilderstrecken

Blaulicht

Verkehrsuntüchtiger Kleinbus

KIRCHHEIM (lp). Den richtigen Riecher hatten die Spezialisten der Verkehrspolizei als sie am Mittwochmittag, gegen 12.30 Uhr, auf der Tank- und Rastanlage Kruichling an der A 8 einen bulgarischen Kleinbus kontrollierten. Der mit fünf Fahrgästen besetzte Mercedes Sprinter war offenbar für den…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen