Blaulicht

Dunstabzugshaube brannte

30.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL (lp). Am späten Mittwochabend kam es in einem Übergangswohnheim in der Uferstraße in Grötzingen zu einem Brand. Eine 42-jährige Bewohnerin hatte Essen auf dem eingeschalteten Herd vergessen. Das entstehende Feuer setzte die Dunstabzugshaube in Brand. Nachbarn verständigten Polizei und Feuerwehr. Polizeibeamte konnten die Flammen löschen. Es entstand etwa 1000 Euro Sachschaden. Die Aichtaler Feuerwehr war mit 20 Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz.

Bilderstrecken

Blaulicht

Müllpresse in Brand geraten

ESSLINGEN (lp). Starker Qualm aus dem Müllraum in einem Mehrfamilienhaus in der Königsallee hat am Montagmittag einen Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst ausgelöst. Vorsichtshalber wurden etwa 60 Bewohner des Hauses evakuiert. Die Müllpresse war in dem Haus, das über eine zentrale…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen