Blaulicht

Drogen in Asylunterkunft

16.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Polizei verhaftet mehrere mutmaßliche Drogendealer

ESSLINGEN/WENDLINGEN/KIRCHHEIM (lp). Im Rahmen mehrerer Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des unerlaubten Handels mit Drogen hat die Polizei am Montagmorgen auf richterlichen Beschluss drei Flüchtlingsunterkünfte in Esslingen, Wendlingen und Kirchheim durchsucht und acht Beschuldigte festgenommen. Seit mehreren Monaten hatten sich Hinweise darauf verdichtet, dass mehrere zunächst unbekannte Verdächtige in den Unterkünften mit Marihuana handeln.

Im Zuge der weiteren intensiven Ermittlungen des Rauschgiftdezernats der Kriminalpolizeidirektion Esslingen erhärtete sich nicht nur dieser Verdacht, es konnten auch sieben Gambier und ein pakistanischer Staatsangehöriger als Tatverdächtige identifiziert werden.

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart erwirkte gegen die teilweise bereits wegen früherer Delikte polizeilich bekannten Männer im Alter von 21 bis 38 Jahren entsprechende Durchsuchungsbeschlüsse und Haftbefehle. Diese wurden am Montagmorgen vollzogen. Die Kriminalpolizeidirektion Esslingen wurde dabei von den örtlichen Polizeirevieren, der Polizeihundeführerstaffel und Kräften des Polizeipräsidiums beim Einsatz unterstützt. Zur Überprüfung des Dachs der Esslinger Unterkunft war vorübergehend die Feuerwehr mit der Drehleiter im Einsatz. Der Rettungsdienst war zeitweise vorsorglich vor Ort.

Bei den Durchsuchungen fanden und beschlagnahmten die Ermittler insgesamt etwa 40 Gramm Marihuana, 30 Gramm Haschisch sowie mehrere Tausend Euro Bargeld in dealertypischer Stückelung. In der Esslinger Unterkunft wurden vier Verdächtige, in Wendlingen zwei und in Kirchheim ebenfalls zwei Tatverdächtige festgenommen.

Gegen sieben der Festgenommenen ordnete der zuständige Haftrichter auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart noch am Montag die Untersuchungshaft an. Ein weiterer Beschuldigter wird im Laufe des Dienstags dem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Bilderstrecken

Blaulicht

Einfach weitergefahren

NECKARTAILFINGEN (lp). Ohne sich um die teuren Folgen seines Fehlverhaltens zu kümmern, ist ein 24-jähriger VW-Passat-Lenker nach einem Unfall am Montagnachmittag weitergefahren. Er fuhr gegen 15.45 Uhr auf die B 312 in Richtung Reutlingen auf und beachtete weder Stoppstelle, noch…

Weiterlesen

Streit um Parkplatz eskaliert

KIRCHHEIM (lp). Eine Diskussion mit Handgreiflichkeiten hat ein 20-jähriger Autofahrer am Montag am Schloßplatz angezettelt. Der junge Mann hatte seinen VW Caddy gegen 15.40 Uhr widerrechtlich auf einen privaten Stellplatz geparkt. Der 88-jährige Besitzer des Parkplatzes kam angefahren und…

Weiterlesen

Falsch abgebogen

NECKARTENZLINGEN (lp). Auf der B 312 krachten am Montg gegen 15.30 Uhr ein von einem 43-jährigen Alfa-Romeo-Lenker und ein VW-Bus zusammen. Der Alfa-Fahrer befuhr die Auffahrt Neckartenzlingen/Bempflingen zur Bundesstraße in Richtung Aichtal. An der Einmündung bog er unerlaubt nach links ab.…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen