Blaulicht

Diesel versickerte im Acker

28.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTAILFINGEN (lp). Bei Maiserntearbeiten ist am Sonntag gegen 14.30 Uhr der Dieseltank eines Traktors beschädigt worden, mehrere Hundert Liter Diesel sickerten in den Ackerboden. Die beiden 47 und 72 Jahre alten Landwirte arbeiteten auf einem Maisfeld im Gewann „Im Land“. Als der 72-Jährige den Mähdrescher neben den Traktor mit Ladewagen fahren wollte, stieß eine Spitze des Erntevorsatzes gegen den Kunststofftank des Traktors. Durch das Loch im Tank sind rund 200 Liter Dieselkraftstoff in den Ackerboden gesickert. Die Feuerwehr Neckartailfingen band eine oberflächliche Restmenge Diesel ab. Da sich der Unfall in einem Wasserschutzgebiet ereignete, ordnete das Landratsamt das Abtragen des verunreinigten Mutterbodens an. Ein örtliches Bauunternehmen hob zum Schutz des Grundwassers noch am Sonntagnachmittag etwa 30 Kubikmeter Erdreich aus.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schwerer Unfall in Neuhausen

NEUHAUSEN (lp). Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagmorgen auf der Landesstraße zwischen Denkendorf und Neuhausen. Eine 45-Jährige befuhr mit ihrem Ford Kuga kurz vor 7 Uhr die L 1204 in Richtung Neuhausen. Kurz nach dem Erlachsee wollte sie nach links auf einen Feldweg…

Weiterlesen

Einbruch in Reihenhaus

KÖNGEN (lp). In der Rechbergstraße ist am späten Montagnachmittag in ein Reihenhaus eingebrochen worden. Nach Aufbrechen der Terrassentür in der Zeit zwischen 17 und 18 Uhr durchstöberte der Einbrecher die Schränke und Schubladen nach Wertsachen. Ob er etwas erbeutet hat, konnte noch nicht…

Weiterlesen

Tresor geknackt

NÜRTINGEN (lp). In eine Bäckerei in der Robert-Bosch-Straße wurde in der Nacht zum Dienstag eingebrochen. Über ein gekipptes Fenster verschaffte sich der Einbrecher in der Zeit zwischen 19.30 und 5 Uhr Zugang und drang bis ins Büro vor. Dort brach er den Tresor auf und entnahm Bargeld in noch…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen