Blaulicht

Diesel versickerte im Acker

28.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTAILFINGEN (lp). Bei Maiserntearbeiten ist am Sonntag gegen 14.30 Uhr der Dieseltank eines Traktors beschädigt worden, mehrere Hundert Liter Diesel sickerten in den Ackerboden. Die beiden 47 und 72 Jahre alten Landwirte arbeiteten auf einem Maisfeld im Gewann „Im Land“. Als der 72-Jährige den Mähdrescher neben den Traktor mit Ladewagen fahren wollte, stieß eine Spitze des Erntevorsatzes gegen den Kunststofftank des Traktors. Durch das Loch im Tank sind rund 200 Liter Dieselkraftstoff in den Ackerboden gesickert. Die Feuerwehr Neckartailfingen band eine oberflächliche Restmenge Diesel ab. Da sich der Unfall in einem Wasserschutzgebiet ereignete, ordnete das Landratsamt das Abtragen des verunreinigten Mutterbodens an. Ein örtliches Bauunternehmen hob zum Schutz des Grundwassers noch am Sonntagnachmittag etwa 30 Kubikmeter Erdreich aus.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunken Unfall verursacht

NÜRTINGEN (lp). Ein 31-jähriger BMW-Fahrer hat am frühen Samstagmorgen gegen 3.10 Uhr einen spektakulären Unfall verursacht, bei dem hoher Sachschaden entstanden war. Der junge Mann befuhr die geradlinig verlaufende Kapellenstraße aus Richtung Vendelaustraße kommend in Richtung Werastraße.…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen