Blaulicht

Diebischer Lasterfahrer

14.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Ein 26-jähriger rumänischer Lkw-Fahrer wurde am Donnerstag vergangener Woche in Wendlingen auf frischer Tat festgenommen. Er steht im Verdacht, in den vergangenen Monaten hochwertige Kleidungsstücke, Schuhe sowie Parfüm im Wert von weit über 100 000 Euro gestohlen zu haben. Der Mann war als Fahrer bei einer Firma im Enzkreis beschäftigt und lieferte seit einigen Monaten Waren zu einer Firma in Wendlingen.

Da es Differenzen zwischen den übermittelten Daten und den angelieferten Waren gab, rückte er in den Fokus der Ermittler. Am Donnerstag stoppten Beamte des Polizeipostens Wendlingen seinen Lastwagen in der Ulmer Straße und wurden in der Schlafkabine des Fahrzeugs fündig. Der 26-Jährige hatte Kleidung und Schuhe im Wert von rund 20 000 Euro versteckt. Aufgrund dessen wurde über die Staatsanwaltschaft Stuttgart ein Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des Fahrers im Kreis Böblingen erwirkt. Dort fanden die Beamten weiteres Diebesgut im Wert von rund 100 000 Euro.

Mittlerweile ermittelt die Kriminalpolizeidirektion Esslingen. Der Täter wurde nach den erforderlichen polizeilichen Maßnahmen zunächst auf freien Fuß gesetzt. Eine mögliche Tatbeteiligung seines 24-jährigen rumänischen Beifahrers wird überprüft.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fahrraddieb bespuckte Polizisten

AICHTAL (lp). Ein Fahrraddieb wurde am Dienstagabend in Aich auf frischer Tat festgenommen. Offenbar hatte der 29-Jährige gegen 21.20 Uhr beobachtet, wie ein Anwohner in den Stockwiesen ein hochwertiges Mountainbike in einem Van verstaute. Der Dieb nutzte eine kurze Abwesenheit des Besitzers, um…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen