Blaulicht

Diebische Pflegerin in Haft

14.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Eine 20 Jahre alte Pflegekraft ist am Montag in Untersuchungshaft gekommen, weil sie zwei 84 und 87 Jahre alte Frauen bestohlen hat. Seit Ende Juni betreute die aus dem EU-Ausland stammende Pflegekraft die beiden betagten Geschwister in deren Privathaus im Stadtteil St. Bernhardt. Sie bewohnte solange ein separates Zimmer im Wohnhaus der Geschädigten. Weil die beiden Seniorinnen mit den Leistungen unzufrieden waren, kündigten sie den über eine Vermittlungsagentur zustande gekommenen Vertrag schon nach ein paar Tagen wieder. In den Tagen vor dem geplanten Auszug der Pflegekraft stellten die geistig fitten Schwestern das Fehlen einiger Wertsachen fest, ein Angehöriger verständigte am Sonntag die Polizei. Weil ein konkreter Tatverdacht bestand, die junge Frau am Montag aber ausreisen wollte, suchte die Polizei sie noch am Sonntagabend auf. Als sie in ihrem Zimmer durchsucht und abgetastet werden sollte, setzte sie sich plötzlich zur Wehr. Der Grund zeigte sich bei der anschließenden Durchsuchung: Die 20-Jährige versteckte die entwendeten Wertsachen, ein Armband und zwei Ringe im Wert von rund 10 000 Euro, eingenäht im Büstenhalter. Dort befanden sich noch andere Wertsachen im Wert von mehreren Tausend Euro, vermutlich ebenfalls aus dem Besitz der Geschädigten. Die Beschuldigte wurde in eine Haftanstalt eingeliefert.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen