Blaulicht

Die Tasche entrissen

14.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

PLOCHINGEN (lp). Eine 83 Jahre alte Frau wurde am Donnerstag gegen 20.15 Uhr am Bahnhof Opfer eines Handtaschenräubers. Sie war zu Fuß vom Haupteingang des Bahnhofs in Richtung Busbahnhof unterwegs. Am Ende des Bahnhofsgebäudes wurde ihr von einer männlichen Person von hinten die Leinentasche, die sie fest umschlossen in der linken Hand hielt, entrissen.

Der Dieb flüchtete in Richtung Haupteingang des Bahnhofs und von dort weiter in die Hermannstraße. Die Tasche, in der sich Turnschuhe, Lederhandschuhe und eine Haarbürste, jedoch keine Wertsachen befanden, wurde samt Inhalt von einer Streife der Polizeihundeführer neben dem Geländer der Unterführung Esslinger Straße aufgefunden.

Vom Täter ist nur bekannt, dass er etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß und dunkel gekleidet war.

Die Geschädigte war mit dem Bus nach Hause gefahren und hatte erst von dort aus die Polizei verständigt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Auf dem falschen Fuß erwischt

FILDERSTADT-SIELMINGEN (lp). Stationär in die Klinik aufgenommen musste der Fahrer eines Peugeot werden, nachdem er sich in der vergangenen Nacht eine Verletzung am Fuß zugezogen hatte. Der 26-Jährige hatte am Mittwoch gegen 0.15 Uhr seinen Wagen in der Sielminger Hauptstraße abgestellt, um…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen