Blaulicht

Die guten Manieren vergessen

22.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Ein 57 Jahre alter Hundebesitzer band am Sonntagnachmittag sein Tier vor einer Bäckerei an. Die Hündin überbrückte die Wartezeit damit, das Geschehen in dem kleinen Stadtteil aufmerksam zu verfolgen. Ein auf der gegenüberliegenden Seite vorbeigeführter Artgenosse erweckte ein so großes Interesse, dass die Hündin schnurstracks über die Straße und diesem hinterher lief. Fatalerweise zog die Hündin dabei den Tisch der Außenbestuhlung hinter sich her, an welchem sie angeleint war. Die Hündin blieb bei dem spontanen Ausflug unversehrt, allerdings wurde ein geparkter BMW leicht beschädigt. Der ehrliche Hundebesitzer meldete den Vorfall der Polizei.

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Darknet nach Waffen gesucht

Die Polizei konnte drei Verdächtige festnehmen – Einer war aus Frickenhausen

FRICKENHAUSEN/REUTLINGEN/STUTTGART (lp). Weil sie über das Darknet Schusswaffen kaufen wollten, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen drei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen