Blaulicht

Rakete ging in der Hand los

30.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BALTMANNSWEILER (lp). Durch eine Silvesterrakete ist ein 13-Jähriger am Montagabend in Baltmannsweiler an den Händen so schwer verletzt worden, dass er in eine Spezialklinik gebracht werden musste. Er war im Laufe des Tages zusammen mit seiner Mutter und dem jüngeren Bruder beim Einkaufen für die Silvesternacht. Am Nachmittag ging der 13-Jährige zu seinem Kumpel und fragte seine Mutter, ob er ihm die Raketen zeigen dürfe. Sie verbot ihm, diese zu entzünden. Auf dem Heimweg zündete das Kind trotzdem eine Rakete und erlitt an beiden Händen schwere Brandverletzungen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Müllpresse in Brand geraten

ESSLINGEN (lp). Starker Qualm aus dem Müllraum in einem Mehrfamilienhaus in der Königsallee hat am Montagmittag einen Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst ausgelöst. Vorsichtshalber wurden etwa 60 Bewohner des Hauses evakuiert. Die Müllpresse war in dem Haus, das über eine zentrale…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen