Blaulicht

Dem Radler Vorfahrt genommen

28.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). 4000 Euro Schaden entstand am Dienstagmorgen in Wendlingen, als ein Autofahrer einen vorfahrtsberechtigten Radfahrer übersehen hat. Ein 64-Jähriger befuhr mit seinem Skoda kurz nach 7.30 Uhr die Küferstraße in Richtung Ulmer Straße. An der Einmündung übersah er den 50-jährigen Radfahrer, der mit seinem Pedelec auf dem neben der Ulmer Straße verlaufenden Radweg in Richtung Innenstadt radelte. Durch den Aufprall stürzte der Radler, sein Fahrrad wurde unter einen wartenden BMW geschoben. Der Rettungsdienst versorgte den Verletzten und brachte ihn zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Bilderstrecken

Blaulicht

Renitenter betrunkener Radler

NÜRTINGEN (lp). Eine Polizeistreife wurde am Mittwoch um 21 Uhr zu einem Einkaufsmarkt in die Europastraße gerufen, nachdem ein Passant gemeldet hatte, dass gerade ein Mann versuche, ein Fahrrad vom dortigen Fahrradständer zu entwenden. Dort traf sie auf einen 56-Jährigen, der stark…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen