Blaulicht

Dealer festgenommen

01.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

METZINGEN (lp). Wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Rauschgift wird gegen einen einschlägig polizeibekannten 25-jährigen Tatverdächtigen aus Metzingen ermittelt. Dieser soll seit geraumer Zeit einen schwunghaften Handel mit Marihuana im Raum Metzingen betrieben haben. Bei anderen Ermittlungen stießen die Fahnder auf den tatverdächtigen Metzinger gambischer Herkunft, der seit mehreren Monaten Rauschgift an verschiedene Abnehmer im Raum Metzingen gewinnbringend verkauft haben soll. Als die Wohnung des Tatverdächtigen am Montagnachmittag durchsucht wurde, versuchte der 25-Jährige zunächst, sich in seiner Wohnung zu verbarrikadieren. Als die Ermittler dies vereitelten, flüchtete der Beschuldigte in die Toilette, schloss sich dort ein und warf acht verkaufsfertig verpackte Portionen mit knapp 20 Gramm Marihuana aus dem Toilettenfenster. Als die Fahnder die Tür gewaltsam aufbrachen, versuchte der 25-Jährige aus dem Fenster im dritten Obergeschoss zu flüchten. Die Kriminalbeamten konnten dies unter Einsatz von Pfefferspray verhindern. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen und in eine Haftanstalt eingeliefert.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nicht aufgepasst

NEUHAUSEN (lp). Zu einem Auffahrunfall kam es am Donnerstag gegen 16.30 Uhr auf der L 1209 zwischen Sielmingen und Neuhausen. Der 32 Jahre alte Lenker eines VW Golf musste abbremsen. Eine 29 Jahre alte Peugeot-Lenkerin reagierte zu spät und fuhr auf. Die Frau wurde leicht verletzt und zur…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen