Blaulicht

Corsa kracht in Ferrari

20.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

METZINGEN (lp). Ein Schaden in Höhe von über 50 000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend in der Nähe von Metzingen entstanden. Ein 26-Jähriger befuhr mit seinem Opel Corsa gegen 19.45 Uhr die Nagykallo-Allee vom Industriegebiet Längenfeld herkommend. Da er mit zu hoher Geschwindigkeit nach rechts auf die Zufahrt zur B 312 in Richtung Stuttgart abbog, verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug und driftete auf die Gegenfahrspur.

Ein entgegenkommender 29-jähriger Ferrari-Fahrer konnte nicht ausweichen und die Pkws kollidierten miteinander. Der Sportwagen wurde anschließend nach rechts abgewiesen und touchierte die Leitplanke. Das Auto des Unfallfahrers schleuderte auf seine Fahrspur zurück und kam nach knapp 40 Metern zum Endstand. Der Opel-Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu und wurde vor Ort ärztlich versorgt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme wurde die Auffahrt kurzfristig gesperrt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Motorrad fährt gegen Transporter

WEILHEIM (lp). Am Freitagmittag kam es auf der L 1214 zu einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem Transporter. Die 52 Jahre alte Lenkerin eines Transporters befuhr kurz vor 13 Uhr in einer Fahrzeugkolonne die Zeller Straße von Aichelberg her in Richtung Weilheim. Ein 17-jähriger Lenker…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen