Blaulicht

Businsassin verletzt

19.10.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Die Verkehrspolizei Esslingen sucht noch Zeugen zu einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen auf Höhe des Berufsschulzentrums. Dort fuhr kurz vor 7.30 Uhr ein 43-jähriger Schulbusfahrer von der Röntgenstraße her auf der Steinbeisstraße in Richtung Alleen-/Körschstraße. Auf Höhe von Gebäude 35 musste er stark abbremsen, weil ein 19 Jahre alter Fahrer mit seinem BMW 320i entgegenkam und angeblich vor dem Bus nach links auf den Parkplatz des Berufschulzentrums abbog. Durch das abrupte Abbremsen wurde eine 17-jährige Schülerin im Bus gegen die gläserne Trennwand beim hinteren Ausgang geschleudert. Die Scheibe ging zu Bruch und die Schülerin zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Die Splitter hatten sich im gesamten Bus verteilt, sodass dieser vorläufig außer Betrieb gesetzt werden musste. Der Schaden beläuft sich auf etwa 600 Euro. Eine Berührung zwischen dem Schulbus und Pkw fand nicht statt. Wegen unterschiedlicher Unfallschilderungen sucht die Verkehrspolizei unter Telefon (07 11) 3 99 00 Zeugen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Dem Radler Vorfahrt genommen

WENDLINGEN (lp). 4000 Euro Schaden entstand am Dienstagmorgen in Wendlingen, als ein Autofahrer einen vorfahrtsberechtigten Radfahrer übersehen hat. Ein 64-Jähriger befuhr mit seinem Skoda kurz nach 7.30 Uhr die Küferstraße in Richtung Ulmer Straße. An der Einmündung übersah er den 50-jährigen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen