Blaulicht

Bus prallt gegen Auto

02.11.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Drei Leichtverletzte und ein Sachschaden von 20 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls zwischen einem Pkw und einem Linienbus in Leinfelden-Echterdingen am Mittwochabend. Gegen 21.30 Uhr fuhr der 31-jährige Fahrer eines Audi A3 in die Kreuzung Hauptstraße/Plieninger Straße ein. Zu diesem Zeitpunkt blinkten alle Ampeln an der Kreuzung aufgrund eines technischen Defektes gelb. Im Kreuzungsbereich wurde er von einem vorfahrtsberechtigen Linienbus seitlich erfasst. Durch den Aufprall wurden zwei Fahrgäste des Busses, sowie eine Mitfahrerin im Audi leicht verletzt. Sowohl am Linienbus, als auch am Audi, entstand je ein Schaden von 10 000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fahrer aus Pkw geschleudert

HOLZMADEN (lp). Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Mittwochmorgen, kurz vor sechs Uhr, auf der Landesstraße 1200 von Jesingen in Richtung Holzmaden gekommen. Kurz vor dem Ortsbeginn von Holzmaden kam der Ford Fiesta eines 22 Jahre alten Kirchheimers in einer leichten Linkskurve von der…

Weiterlesen

Siebenjährige angefahren

ESSLINGEN (lp). Glimpflich ist ein Verkehrsunfall am Mittwochmorgen ausgegangen, bei dem ein siebenjähriges Mädchen von einem Auto angefahren wurde. Ein 60-jähriger Mercedes-Fahrer war kurz vor acht Uhr vom Martin-Elsaesser-Weg nach links in die Stuttgarter Straße abgebogen. Kurz nach der…

Weiterlesen

Lkw fährt auf Pkw

OWEN (lp). Glücklicherweise nur leichte Verletzungen hat sich eine 49-jährige Fahrerin am Dienstag bei einem Verkehrsunfall in Owen zugezogen. Der Fahrer eines Sattelzugs befuhr gegen 14 Uhr die Kirchheimer Straße in Richtung Unterlenningen. Auf Höhe des Rinnenwegs fuhr die Fahrerin eines Nissan…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen