Blaulicht

Bub überraschte Einbrecher

14.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

METZINGEN (lp). Ein zwölfjähriger Junge hat am Dienstagabend einen Einbrecher auf frischer Tat überrascht und in die Flucht geschlagen. Kurz nach 18 Uhr wollte dieser in ein Einfamilienhaus in der Kanalstraße einbrechen und versuchte vergeblich, die Terrassentür aufzuhebeln. Dann schlug er ein Loch in die Scheibe und betätigte den Türgriff. Als er den Jungen im Haus bemerkte, rannte er davon und konnte unerkannt flüchten. Der Zwölfjährige verständigte sofort seinen Vater, der den Einbruch bei der Polizei meldete.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Bar eingebrochen

NÜRTINGEN (lp). In eine Bar in der Neckarsteige wurde in der Nacht zum Donnerstag eingebrochen. Durch Aufhebeln der Eingangstür gelangte der Täter in den Raum, wo sich drei Geldspielautomaten befinden. Einen davon öffnete er gewaltsam und nahm den Kasseneinsatz mit. Über weitere aufgehebelte…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen