Blaulicht

Brennend am Breitenstein

02.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bissingen (lp). Auf einen technischen Defekt ist ein Fahrzeugbrand am Sonntagabend an der Kreisstraße 1250 zwischen Bissingen und Ochsenwang zurückzuführen. Ein 46-jähriger Fiat-Lenker hatte gegen 18.25 Uhr während der Fahrt eine Rauchentwicklung an seinem Fahrzeug bemerkt. Wie er auf den Parkplatz Breitenstein einfuhr, schlugen bereits Flammen unter der Motorhaube hervor. Wenige Momente später stand das Aggregat auch schon im Vollbrand. Der 46-Jährige und dessen Familie konnten das Auto verlassen, ehe sich jemand verletzte. Die Feuerwehren Bissingen-Ochsenwang und Lenningen-Schopfloch rückten mit 30 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen aus. Zwar konnte der Brand recht schnell gelöscht werden. Dennoch entstand an dem Pkw ein Totalschaden in Höhe von zirka 8000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Dieb auf frischer Tat geschnappt

FILDERSTADT-BERNHAUSEN (lp). Beim Versuch ein Auto auszuplündern ist ein 18-Jähriger am späten Donnerstagabend geschnappt worden. Der alkoholisierte und unter Drogen stehende Heranwachsende war gegen 22.45 Uhr in der Nürtinger Straße einem Fahrzeugbesitzer in seinem BMW aufgefallen. Mehrere…

Weiterlesen

In Firma eingestiegen

WEILHEIM/TECK (lp). Diebe sind in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, zwischen 19 und 5.30 Uhr, über ein Fenster in das Büro einer Firma in der Siemensstraße eingebrochen. Anschließend wuchteten sie die Bürotür auf und gelangten so in die übrigen Gebäudeteile. Aus einem Lager entwendeten die…

Weiterlesen

Von der Bremse abgerutscht

REICHENBACH/FILS (lp). Mit einem Fahrrad ist ein 13-jähriger Junge am Donnerstagnachmittag in der Seestraße gegen ein Auto gefahren. Gegen 17 Uhr war der Bub auf dem Gehweg der Bahnhofstraße unterwegs und wollte an der Einmündung zur Seestraße abbremsen. Wohl weil er von der Bremse rutschte,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen