Blaulicht

Brandstifter gefasst

21.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Eine Serie von Brandstiftungen hat in den letzten Wochen Feuerwehr und Polizei in Kirchheim beschäftigt. In zehn Nächten wurden im Stadtgebiet Container oder Mülltonnen angezündet. In der Nacht zum Mittwoch gelang es Beamten des Polizeireviers Kirchheim, zwei dringend Tatverdächtige festzunehmen. Am Mittwoch stellten gegen 4 Uhr Polizeistreifen innerhalb kurzer Zeit drei Brände fest – ein Altkleidercontainer in der Schlierbacher Straße, Müllsäcke sowie eine Mülltonne in der Lammstraße und eine blaue Papiertonne in der Lindachallee. Wenig später sahen Polizisten zwei 19 und 20 Jahre alte Männer in der Stuttgarter Straße, die zu ihrem Fahrzeug zurückkamen. Bei einer Kontrolle erhärtete sich der Verdacht, dass die beiden mit den Brandlegungen zu tun hatten. Sie haben in ersten Vernehmungen gestanden, die Brände gelegt zu haben. Der Schaden wird auf etwa 5000 Euro geschätzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Toaster in Flammen

NEUHAUSEN (lp). Zu einem Küchenbrand wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Mittwoch kurz vor 14 Uhr in die Lettenstraße gerufen. In einer Küche im Erdgeschoss hatte ein 10-Jähriger den Toaster in Betrieb genommen und war kurz aus dem Raum gegangen. Als er zurückkam, stand der Toaster…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen