Blaulicht

Brandalarm in Mehrfamilienhaus

12.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Der Alarm eines Rauchmelders hat am frühen Dienstagmorgen in der Moltkestraße für Aufregung gesorgt. Gegen 4.20 Uhr wurden Hausbewohner aus dem Schlaf gerissen. Weil es bereits im Treppenhaus nach Rauch roch und an der Wohnung im ersten Stock des Mehrfamilienhauses niemand öffnete, wurden Feuerwehr und Polizei alamiert. Nachdem sich die Feuerwehr Zutritt zur Wohnung verschafft hatte, konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Wie sich herausstellte, wollte sich der Wohnungsinhaber vor dem Zubettgehen noch eine Mahlzeit zubereiten, war dann aber doch eingeschlafen. Wärenddessen verkohlte das Essen auf dem Herd. Die Wohnung wurde von der Feuerwehr belüftet, ein Sachschaden war nicht entstanden. Der Wohnungsinhaber, der in dem Qualm geschlafen hatte, wurde vom Rettungsdienst wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Bilderstrecken

Blaulicht

Gasgeruch in Gaststätte

FILDERSTADT (lp). In einer Gaststätte in der Marktstraße von Bonlanden ist am Mittwochabend, kurz nach 20 Uhr, Gasgeruch festgestellt worden. Die Straße wurde abgesperrt und zwei Familien, die in dem Haus über dem Lokal wohnen, vorsorglich evakuiert. Anschließend führte die Feuerwehr und…

Weiterlesen

In Reihenhaus eingebrochen

WERNAU (lp). Einbrecher haben im Laufe des Mittwochs ein Reihenhaus in der Straße In der Wiedenhalde ins Visier genommen. In der Zeit zwischen 11 und 20 Uhr brachen die Täter eine Terrassentür auf und drangen in das Gebäude ein. Im Inneren durchsuchten sie Schränke und Schubladen und stießen…

Weiterlesen

VW Bus-Fahrer gesucht

FILDERSTADT (lp). Um Zeugenhinweise zu einer Unfallflucht, die sich am Donnerstagmorgen am Kreisverkehr der Schulstraße/Plattenhardter Straße ereignet hat, bittet das Polizeirevier Filderstadt. Gegen 7.20 Uhr war ein aus Richtung des Erlebnisbades kommender VW Bus-Fahrer an den Kreisel…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen