Blaulicht

Brandalarm im Chemiesaal

06.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Eine kurze Unterbrechung des Schulunterrichts gab es am Kirchheimer Schlossgymnasium am Freitagvormittag wegen eines Brandmeldealarms. Gegen 10.22 Uhr löste ein Melder in der Zwischendecke eines Chemieraums den Alarm aus, während dort im Unterricht ein Chemieversuch durchgeführt wurde. Ob dieser ursächlich für den Alarm war, kann nicht gesagt werden. Die Feuerwehr rückte mit vier Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften an. Wenig später konnte Entwarnung gegeben werden, die Schüler kehrten in ihre Klassenzimmer zurück.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunken geflüchtet

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zu einem Auffahrunfall kam es am Samstag kurz vor Mitternacht auf der B 27 auf Höhe der Ausfahrt Echterdingen. Der 63-jährige Fahrer eines VW Touran fuhr ordnungsgemäß auf der rechten Fahrspur in Richtung Tübingen, als sich von hinten mit deutlich höherer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen