Blaulicht

Brand wegen defektem TV-Gerät

19.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Am Samstag, gegen 23.20 Uhr, geriet vermutlich aufgrund eines technischen Defektes ein Fernsehgerät in einer Wohnung in der Kapfstraße in Brand. In der Wohnung hielten sich die 49-jährige Bewohnerin sowie die 13-jährige Tochter auf. Die 13-Jährige sowie ein 54-jähriger Hausmitbewohner konnten den Brand mit einem Feuerlöscher noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr löschen. Die Wehr belüftete die verrauchte Wohnung mittels Druckluft. Die 13-Jährige kam mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in eine Kinderklinik. Die 49-jährige Bewohnerin verbrachte die Nacht bei Verwandten. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften vor Ort. Der Rettungsdienst befand sich ebenfalls an der Einsatzstelle.

Bilderstrecken

Blaulicht

Am Steuer eingeschlafen

ESSLINGEN (lp). Wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt die Verkehrspolizei gegen den 20-jährigen Fahrer eines Opel Corsa nach einem Verkehrsunfall am Sonntagabend auf der Augustiner Straße ereignet hat. Der aus Bayern stammende Fahrer war gegen 21.30 Uhr auf der Augustiner Straße in…

Weiterlesen

Einbrecher unterwegs

FILDERSTADT (lp). Ein Einbrecher hat am Wochenende in Sielmingen sein Unwesen getrieben. Über ein aufgehebeltes Kellerfenster drang der Täter, in der Zeit zwischen Samstagnachmittag, 17 Uhr und Sonntagmorgen, 9.30 Uhr, in ein Einfamilienhaus in der Hans-Han-Straße ein. Ersten Erkenntnissen nach…

Weiterlesen

Unfall mit hochwertigem Pkw

REICHENBACH (lp). Auf 55 000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag auf der B 10 entstanden ist. Ein 23-jähriger Geislinger war gegen 16.45 Uhr mit seinem Mercedes AMG auf der B 10 in Richtung Stuttgart unterwegs. Auf Höhe Reichenbach wechselte er…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen