Blaulicht

Brand in Papierfabrik

13.02.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LENNINGEN (lp). Zu einem Brand in einer Lenninger Papierfabrik ist am Dienstagmittag ein Großaufgebot an Rettungskräften ausgerückt. Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts kam es kurz nach 13 Uhr am Elektromotor des Ventilators einer Streichmaschine zu einem Schwelbrand. Dieser konnte von der Werksfeuerwehr, die von der Feuerwehr Lenningen mit vier Fahrzeugen und 21 Einsatzkräften unterstützt wurde, rasch gelöscht werden. Über die Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor. Neben der Polizei rückte auch der Rettungsdienst mit drei Fahrzeugen und acht Einsatzkräften aus.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Firma eingestiegen

WEILHEIM/TECK (lp). Diebe sind in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, zwischen 19 und 5.30 Uhr, über ein Fenster in das Büro einer Firma in der Siemensstraße eingebrochen. Anschließend wuchteten sie die Bürotür auf und gelangten so in die übrigen Gebäudeteile. Aus einem Lager entwendeten die…

Weiterlesen

Von der Bremse abgerutscht

REICHENBACH/FILS (lp). Mit einem Fahrrad ist ein 13-jähriger Junge am Donnerstagnachmittag in der Seestraße gegen ein Auto gefahren. Gegen 17 Uhr war der Bub auf dem Gehweg der Bahnhofstraße unterwegs und wollte an der Einmündung zur Seestraße abbremsen. Wohl weil er von der Bremse rutschte,…

Weiterlesen

Ins Schleudern gekommen

NEUFFEN (lp). Nicht angepasste Geschwindigkeit auf der winterglatten Fahrbahn ist am Donnerstagmorgen einer 23-jährigen Hülbenerin zum Verhängnis geworden. Die junge Frau war gegen 7.30 Uhr mit ihrem Peugeot auf der L 1250, der Neuffener Steige, von Hülben in Richtung Neuffen unterwegs. Weil sie…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen