Blaulicht

Brand in Metallbetrieb

11.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DEIZISAU (lp). Bei einem Feuer in einem Deizisauer Betrieb wurde glücklicherweise niemand verletzt. Um 9.12 Uhr löste der Brandalarm in dem metallverarbeitenden Betrieb aus. Die Rettungskräfte stellten starke Rauchentwicklung und offene Flammen in einem Teil des weitläufigen Firmenkomplexes fest. Die Feuerwehr löschte das Feuer schnell. Der Gefahrenbereich wurde von Polizei und Feuerwehr geräumt und die Arbeiter und Angestellten in einen sicheren Bereich gebracht. Zeitweise waren die umliegenden Straßen für den Durchgangsverkehr gesperrt. Vermutlich hatte Funkenflug an einer Schleifmaschine die Absauganlage in Brand gesetzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Wohnung eingebrochen

SCHLAITDORF (lp). In eine Wohnung in einem am Ortsrand gelegenen Gebäude in der Teckstraße ist am Dienstag eingebrochen worden. Ein noch Unbekannter gelangte in der Zeit zwischen 14 und 21.30 Uhr nach Hochschieben des Rollladens durch die geöffnete Terrassentüre ins Objekt. Dort durchstöberte er…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen