Blaulicht

Brand im Schlafzimmer

11.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

UNTERENSINGEN (lp). Recht schnell gelöscht hatte die Feuerwehr Unterensingen einen Schlafzimmerbrand in der Esslinger Straße. Eine 55-jährige Hausbewohnerin war vermutlich mit einer Zigarette im Bett eingeschlafen und hatte dadurch die Matratze in Brand gesetzt. Sie wurde vom Rettungsdienst mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebraucht. Die verrauchte Wohnung wurde anschließend von der Feuerwehr belüftet.

Bilderstrecken

Blaulicht

Stoppstelle überfahren

KIRCHHEIM (lp). Die Missachtung der Vorfahrt ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Mittwochabend an der Kreuzung Tannenbergstraße und Eichendorffstraße ereignet hat. Eine 37-jährige Kirchheimerin war mit ihrem Mazda 5 auf der Tannenbergstraße stadteinwärts unterwegs. An der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen