Blaulicht

Brand im Keller

27.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN (lp). Am Sonntag gegen 1.40 Uhr kam es zu einem Kellerbrand in der Riegelstraße. Ursache könnte ein technischer Defekt an einem Wäschetrockner, der im Keller aufgestellt war, sein. Ein Bewohner versuchte, nachdem er durch den Brandgeruch aufmerksam wurde, das Feuer noch selbst zu löschen, was ihm jedoch misslang. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf die über dem Keller liegenden Stockwerke verhindern. Eine Bewohnerin musste mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus verbracht werden. Es entstand Schaden in Höhe von 80 000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

HÜLBEN (lp). Nach einem dunklen oder schwarzen Pkw, möglicherweise einem Mazda, Seat oder ähnlichem Fahrzeugtyp, fahndet die Verkehrspolizei nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend, gegen 21.40 Uhr auf der L  250, kurz vor Hülben ereignet hat. Der Fahrer eines Milchtankfahrzeuges…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen