Blaulicht

Brand im Flüchtlingsheim

20.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Am Samstag gegen 22.15 Uhr entzündete ein 35-jähriger Asylbewerber mit einem Feuerzeug die Matratze in seinem Zimmer. Mitbewohner konnten die Matratze und die Bettdecke rechtzeitig löschen, bevor größerer Schaden entstand. Der 35-Jährige erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung, weshalb er in eine Klinik eingeliefert wurde. Offenbar befand sich der aus Sri Lanka stammende Mann in einem psychisch labilen Zustand. Er wurde wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung vorläufig festgenommen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen