Blaulicht

Brand im Flüchtlingsheim

20.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Am Samstag gegen 22.15 Uhr entzündete ein 35-jähriger Asylbewerber mit einem Feuerzeug die Matratze in seinem Zimmer. Mitbewohner konnten die Matratze und die Bettdecke rechtzeitig löschen, bevor größerer Schaden entstand. Der 35-Jährige erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung, weshalb er in eine Klinik eingeliefert wurde. Offenbar befand sich der aus Sri Lanka stammende Mann in einem psychisch labilen Zustand. Er wurde wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung vorläufig festgenommen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Toaster in Flammen

NEUHAUSEN (lp). Zu einem Küchenbrand wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Mittwoch kurz vor 14 Uhr in die Lettenstraße gerufen. In einer Küche im Erdgeschoss hatte ein 10-Jähriger den Toaster in Betrieb genommen und war kurz aus dem Raum gegangen. Als er zurückkam, stand der Toaster…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen