Blaulicht

Brand-Herd im Keller

26.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUFFEN (red). Zu einem vermeintlichen Kellerbrand musste die Neuffener Feuerwehr gestern am Mittag ausrücken. In einem Keller eines Wohngebäudes in den Kirschgärten wurde eine Rauchentwicklung gemeldet. Zu löschen gab es nach Angaben der Feuerwehr allerdings nicht viel: Ein Herd, der im Keller angeschlossen war, war auf ungeklärte Weise angeschaltet. Ein Plastikgefäß, das darauf abgestellt war, schmolz durch die Hitze und entwickelte starken Rauch. Der Sachschaden ist gering. Der Einsatz, an dem 25 Retter beteiligt waren, war nach knapp einer Stunde abgeschlossen, so die Feuerwehr.

Bilderstrecken

Blaulicht

Räder gestohlen

NÜRTINGEN (lp). Alle vier Räder eines Opel Astra haben Unbekannte in der Nacht von Montag, 19 Uhr, auf Dienstag, 7 Uhr, auf dem Ausstellungsgelände eines Autohändlers In der Au gestohlen. Vermutlich mit einem mitgebrachten Wagenheber bockten sie das Auto auf und montierten die Räder im Wert von…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen