Blaulicht

Bombendrohung am Flughafen

15.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(lp) Nach einer telefonischen Bombendrohung, die am Samstagabend gegen 20.20 Uhr beim Call-Center des Flughafens Stuttgart eingegangen ist, ermittelt die Polizei gegen den unbekannten Anrufer wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhen von Straftaten. Nach Anrufeingang leitete die Polizei unter Hinzuziehung von Spezialisten Überprüfungsmaßnahmen ein. Kräfte des Polizeipräsidiums Reutlingen und der Bundespolizei durchsuchten unter Einsatz von Sprengstoffspürhunden das Flughafengebäude. Verdächtige Gegenstände wurden nicht gefunden. Der Flugbetrieb konnte laut Polizei planmäßig fortgesetzt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Ein Unfall kam nicht allein

NÜRTINGEN (lp). Ein 46-Jähriger hat am Montag kurz nach 22 Uhr in der Metzinger Straße bei der Kreuzung mit der Wörthbrücke einen Unfall verursacht. Mit einem Alkoholwert von knapp zwei Promille beschleunigte der Scirocco-Fahrer beim Umschalten der Ampel auf Grün so stark, dass er wegen der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen