Blaulicht

Blitzeinbruch in Juweliergeschäft

04.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (lp). Vermutlich zwei unbekannte Täter verübten am frühen Dienstagmorgen einen Blitzeinbruch in ein Juweliergeschäft im Kiesweg. Sie schlugen die Schaufensterscheibe ein und entwendeten aus der Auslage Silberschmuck im Wert von rund 300 Euro. Durch den Lärm und die Alarmanlage wurde eine Anwohnerin aufmerksam und verständigte die Polizei. Sie sah zwei Personen mit schwarzen Kapuzenpullis davonrennen.

Während die Polizeibeamten den Einbruch aufnahmen, fuhr ein dunkel gekleideter Mann mit seinem Fahrrad am Tatort vorbei. Als sie den 45-Jährigen kontrollierten, stellten sie fest, dass sein Rucksack, die Schuhe sowie die Kleidung verdreckt waren. Im Rucksack fanden sie vier Rüben, Schnittlauch und drei Salatköpfe. Auf Nachfrage sagte er, er habe diese soeben entwendet, da er Lust auf einen Salat hatte. Den Tatort konnte er den Beamten nicht nennen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Kipper verliert Schotter

BEUREN (lp). Für fast zwei Stunden ist am Dienstagmorgen die Landesstraße 1210 zwischen Owen und der Abzweigung nach Erkenbrechtsweiler gesperrt gewesen. Der Grund dafür war Ladung, die ein Volvo-Kipper gegen 7.50 Uhr verloren hatte. Auf einem Streckenabschnitt von etwa 50 Metern rutschte eine…

Weiterlesen

In Mauer gedrängt

BEUREN (lp). Nachdem er am Dienstagmorgen auf der Kreisstraße 1262 ein entgegenkommendes Auto gegen eine Steinmauer drängte, hat ein Lastwagenfahrer die Flucht ergriffen. Der Trucker fuhr gegen 6 Uhr die Erkenbrechtsweiler Steige hinauf, als er in einer Rechtskurve zu weit ausholte und etwa zur…

Weiterlesen

Großeinsatz nach Bootsfund

WENDLINGEN (lp). Ein auf Höhe des Klärwerks am Neckarufer kopfüber aufgefundenes Kanu verursachte am Montagabend einen größeren Einsatz von Rettungskräften. Ein Jogger hatte das feststeckende Boot gegen 18.40 Uhr entdeckt und die Einsatzleitstelle der Polizei verständigt. Da aufgrund der Lage…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen